Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 9. Mai 2018, 14:34

Kult und Nostalgie

Hallo zusammen,
ich war schon früher hier im Forum, habe aber immer nur gelesen. Und irgendwann ist mein Schreckenstein Dasein eingeschlafen...

Zwei Dinge haben mich dann wieder aus dieser Lethargie gerissen:
1.) Der komische Kinofilm. Das haben die alten Schreckenstein Bücher nicht verdient.
2.) Das Würfel/Fantasy Rollenspiel "Tales from the Loop", als ich einen "Ottokar-Light" Charakter spielte und deshalb einen Riesenspaß hatte, da die anderen Mitspieler mit den alten Schreckenstein Idealen doch (zu Beginn) wenig anfangen konnten.
:treffen:

Mal sehen, ob hier noch Leben in der Bude ist.

Viele Grüße
Hellenthal

Ritterratgeber

Mitglied des Ritterrats

Beiträge: 447

Wohnort: Süd-West-Ecke Richtung Kappellsee

Beruf: Wasserwart

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:57

Mahlzeit,

willkommen im Klub ^^. Ja, hier ist immer wieder Leben drin, gerade im Fanficbereich tauchen immer mal wieder Fragen auf.
Das walte Paule!

DEVNUSOM

Wappenschildredakteur

Beiträge: 368

Wohnort: An der Erdachse ;)

Beruf: Ideen-Weiterverwerter

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. Mai 2018, 10:22

Sei gegrüßt,
auch ein Willkommen von mir.
Zwar ist es hier recht ruhig, aber tot noch lange nicht. :dabei:

In diesem Sinne frohes Kommentieren.
gez. DEVNUSOM aka der schwarze Ritter
Ein Tag an dem man nichts Neues lernt ist ein verlorener Tag.
GOTT spielt in meinem Leben keine Rolle - er führt Regie !

4

Freitag, 11. Mai 2018, 16:47

Ja, hier ist immer wieder Leben drin, gerade im Fanficbereich tauchen immer mal wieder Fragen auf.
@Ritterratgeber,
Gibt es die Fanfic Geschichten denn noch ?

Ich habe das Gefühl, daß die meisten Links dort nicht mehr gültig sind (also die Texte außerhalb des Forums).

5

Freitag, 11. Mai 2018, 20:48

Ein herzliches Willkommen auch von mir. Einige der Links funktionieren noch, auch wenn manche leider nur zu "Ruinen" führen. Ich selbst schreibe auch noch eifrig, suche auch gerne Testleser. Ich stelle die Geschichten allerdings nicht öffentlich ins Netz zum anonymen Abruf. Wie man an meinen Fragen sieht, ist es allerdings eher Coming of Age (teilweise ab 16) und kein Kinderbuch wie die Ursprungswerke.

6

Samstag, 12. Mai 2018, 22:00

Ich selbst schreibe auch noch eifrig, suche auch gerne Testleser. Ich stelle die Geschichten allerdings nicht öffentlich ins Netz zum anonymen Abruf.
Dann bekommst Du demnächst eine private Nachricht.
;-)